Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Hundeforum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 14 Antworten
und wurde 530 mal aufgerufen
 Pressemitteilungen
Kessybel Offline

Rottiteufel


Beiträge: 1.003

20.11.2002 21:36
Aktuelles Thema antworten

Wieder mal ein tödlicher Beissunfall mit einem Rottweiler. Diesmal in Sachsen
Wie verantwortungslos sind denn die Halter?


Dein Hund enttäuscht Dich nie, der Mensch schon!!
http://www.familie-bumba.de

Ramona Offline

Branko


Beiträge: 311

21.11.2002 08:35
#2 RE:Aktuelles Thema antworten

Hallo Solveig!!!
ne,spinnen die jetzt ganz und gar
wo haben die ihr hirn gelassen,da hört man ,ich sag mal lange nichts und
jetzt wo die rottis auf der liste sind,geht das schlag auf schlag,ein rotti
nach dem anderen,daß kann doch nicht wahr sein,mal schaut ob ich was unter maulkorbzwang finde.

Gruß Ramona

Kessybel Offline

Rottiteufel


Beiträge: 1.003

21.11.2002 09:09
#3 RE:Aktuelles Thema antworten

Es wird soweit kommen, daß der Rottweiler in allen Bundesländer auf die Kategorie II kommt, vielleicht wachen dann mal einige Besitzer auf


Dein Hund enttäuscht Dich nie, der Mensch schon!!
http://www.familie-bumba.de

Eickiboy Offline

Schmusse Rotti

Beiträge: 625

21.11.2002 18:57
#4 RE:Aktuelles Thema antworten

Ich finde es eine unverschämtheit,das die Halter so maßlos unverantwortungsvoll handeln.Da brauchen wir uns wirklich nicht zu wundern wenn der Rottweiler so verrufen ist.Hoffentlich wachen einige Besitzer bald auf wie zum Bsp.. Kind und Hund nicht alleine zu lassen oder in Städte und Ortschaften den Hund an die Leine zu nehmen.Ich möchte wissen was daran so kompliziert ist, das man kleine Dinge einfach nicht einhalten kann.Ich finde es sehr traurig das immer wieder kleine Kinder die Leittragenden sind nur weil die Herrchen so blöd sind.
Ingrid



http://www.Rottweiler-vom-Obertor.de

Ramona Offline

Branko


Beiträge: 311

21.11.2002 21:34
#5 RE:Aktuelles Thema antworten

ich hab bei maulkorbzwang noch nichts gefunden,aber bei denen scheint der pc abgestürzt zu sein,hab da ne mail erhalten,naja egal,
Eickyboy,vieleicht ist genau das das probs wie du schreibst,dort wo er noch nicht auf der liste ist,die scheinen sich einfach sicher zu fühlen oder meinen,den in bayern oder wo auch immer der rotti auf der liste steht,den zeigen wir's und sowas kommt dann raus,statt vorzubeugen riskieren die alles.

Gruß Ramona

Ramona Offline

Branko


Beiträge: 311

10.12.2002 18:32
#6 RE:Aktuelles Thema antworten

Rottweiler biss Irma K. (86) tot

SENZIG - Familien-Tragödie gestern gegen 13 Uhr in Senzig (Dahme-Spreewald): Irma K. (86) hat, wie mehrmals täglich, dem Rottweiler ihrer Enkeltochter Wasser gebracht. Offensichtlich vergaß sie diesmal, danach den Zwinger zuzuschließen. Der Hund verfolgte die Frau und griff sie brutal an. Nach Polizei-Angaben fand Silke B. (wohnt auf dem Nachbargrundstück) ihre Schwiegermutter kurz später mit schweren Bisswunden an Armen und im Gesicht. K. verstarb kurz nach der Attacke. Der Amtstierarzt hat den Rottweiler getötet. gös
Artikel vom 9. Dezember 2002

vom Maulkorbzwang kopiert

Gruß Ramona

Kessybel Offline

Rottiteufel


Beiträge: 1.003

10.12.2002 19:39
#7 RE:Aktuelles Thema antworten

In Antwort auf:
Bin fassungslos!!!


Dein Hund enttäuscht Dich nie, der Mensch schon!!
http://www.Rottweiler-vom-Oettingerforst.de

MH Offline

der Absolute


Beiträge: 526

10.12.2002 21:28
#8 RE:Aktuelles Thema antworten

86 Jahre?.....hmmmm...hmmm...86.....86! Da bekommt der Hund von der SPD einen Orden - die kassierte seit 26 Jahren die Rente! Seit wann fressen Rottis so altes Fleisch?



Lieber reich und gesund als arm und krank!

http://www.die-Rottweiler.de

Oettinger Forst Offline

Administrator


Beiträge: 404

10.12.2002 22:08
#9 RE:Aktuelles Thema antworten

Manfred, Manfred



Je mehr ich die Menschen betrachte, desto mehr liebe ich meinen Hund!
http://www.Rottweiler-vom-Oettingerforst.de

Gast
Beiträge:

11.12.2002 07:44
#10 RE:Aktuelles Thema antworten

Ich habe keinen Bock mehr, über solche Idioten nach zu denken!

Wachhund Offline

Schutzhund


Beiträge: 336

11.12.2002 08:12
#11 RE:Aktuelles Thema antworten

Der Beitrag unter diesem ist von mir, war nicht eingeloggt!



http://www.vommetzensee.de.tt

MH Offline

der Absolute


Beiträge: 526

11.12.2002 12:12
#12 RE:Aktuelles Thema antworten

Wer weiß wieviele Mischlinge jetzt wieder bei der Presse als Rottweiler durchgehen!!!



Lieber reich und gesund als arm und krank!

http://www.die-Rottweiler.de

Ramona Offline

Branko


Beiträge: 311

11.12.2002 20:06
#13 RE:Aktuelles Thema antworten

dies als nachtrag,wie oben von newsletter,maulkorbzwag

Sie wollte ihm doch nur Wasser bringen
Killer-Rottweiler zerfleischt Rentnerin


Irma K. (86) liebte „Brando“, den Rottweiler ihrer Enkelin. Jeden Tag brachte sie ihm Wasser in den Zwinger. Doch am Montag nahm die Tierliebe ein tragisches Ende. „Brando“ zerfleischte die Frau. Sie hatte gegen das stämmige Tier keine Chance.
Der Ort Senzig (2700 Einwohner) südlich von Berlin. Irma K. verlässt gegen 13.30 Uhr ihr Haus und geht zum Zwinger des Rottweilers. Die Rentnerin wundert sich: Wo ist denn „Brando“? Der Zwinger ist leer. Da schießt der Hund plötzlich aus dem Garten hervor, springt Irma K. an, verbeißt sich in ihrem Körper.

Die alte Frau stürzt. Sie hat keine Chance. Der Horror-Hund zerfleischt die hilflose Frau. Der Notarzt kommt zu spät. Irma K. stirbt noch im Rettungswagen.

Wie konnte dieses schreckliche Unglück passieren? Ein Polizeisprecher: „Der Rottweiler hat den Zwinger verlassen und ist aus ungeklärter Ursache über die Frau hergefallen.“

Amtstierarzt Clemens Müller entschied nach dem Unglück: „Der Rottweiler muss getötet werden.“ Ein Tierarzt schläferte die Beiß-Maschine mit einer Spritze ein.

Klaus Schneider, der Bürgermeister des Ortes: „Eine ganz schreckliche Trägödie. Wir sind fassungslos.“

http://www.bild.t-online.de/

Anmerkung der Redaktion:

Dies schreibt wieder mal die BILD - Sie war scheinbar dabei - sie wissen das der Hund aus dem Garten kommt - andere schreiben Irma K. hat vergessen den Zwinger zu schliessen - sie wissen das er sie ansprang (er schiesst auf sie los) - das er sich in sie verbiss usw. Kann man diesen Reporter nicht wegen unterlassener Hilfeleistung anzeigen? Er war scheinbar dabei - hat es gesehen?

Kein Wort darüber das der Hund nicht in den Zwinger gehört - das JEDES Lebewesen irgendwann durchdreht wenn es immer im Zwinger. Käfig usw. gehalten wird.

Aber - leider hat es eine Tote gegeben und das darf nicht passieren - wird aber immer wieder mal passieren - solange die Amöben nicht in der Lage sind Gesetze zu machen die mit Fachleuten, Kennern usw. HAND in HAND besprochen und durchdacht sind!

Dieses PACK macht NUR das was sie meinen was gemacht werden muss - OHNE jeden Sinn und Verstand - dies zieht sich durch ALLE Parteien in alle Bereiche rein.


Zwinger und Ausbildung liessen keine Chance?

"Rottweiler ließ Irma K. keine Chance

SENZIG - Entsetzen am Tag nach der tödlichen Hunde-Attacke von Montag (KURIER berichtete). Alle Nachbarn kannten das Opfer Irma K. (86), keiner kann glauben, dass Rottweiler "Brando" zu der Bluttat fähig war.

Für Amtstierarzt Clemens Müller war die Sache klar, "Brando" musste sofort eingeschläfert werden: "Das ist ein ganz tragischer Fall." Die Oma und der Rüde - lange Zeit haben sie sich gut verstanden. "Es war kein herzliches Verhältnis. Aber sie kümmerte sich und der Hund hatte sie wohl akzeptiert", sagte eine Nachbarin.
Trotzdem war bekannt, dass "Brando" eine Macke hatte. Das 50 Kilo schwere Tier lebte im Zwinger beim Sohn des Opfers, war auch als Schutzhund eingesetzt. Nicht wenige hatten Angst vor dem Respekt einflößenden Rottweiler. Irma K. war allein auf dem Hof des Sohnes gewesen, als das Unglück geschah. Sie wollte dem Hund Wasser geben. Dabei muss der sonst so schwer aus der Ruhe zu bringende "Brando" wohl die Nerven verloren haben.

Mit einer Beißkraft von annähernd 400 Kilo zerriss er Irma K.. Der Notarzt konnte nichts mehr für die alte Dame tun. Ob die Tierhalter zur Verantwortung gezogen werden, muss noch geprüft werden.

Die Polizei registrierte im vergangenen Jahr 1200 Hundeattacken in Brandenburg. kei/km

Artikel vom 10. Dezember 2002

http://www.berlinonline.de/aktuelles/ber...tml/artik2.html

Und:

Folgenden Artikel dazu aus der Märkischen Allgemeinen (online)

--------------------------------------------------------

KOMMENTAR

11.12. FRANK PAWLOWSKI

Eine Tragödie

Es ist wirklich eine Tragödie, die sich da in Senzig abspielte. Ein Rottweiler greift eine Frau an, verletzt sie schwer, sie stirbt. Ob der Hund sie tötete, steht noch nicht genau fest. Vielleicht stürzte sie und der Hund wollte ihr zunächst zu Hilfe eilen. Alles Spekulation. Es gibt keine Zeugen.

Die Gerichtsmedizin muss das Rätsel lösen. Doch der tragische Vorfall rückt wieder schlagartig eine Diskussion ins Bewusstsein, die vor zwei Jahren mit der Einführung der neuen Hundehalterverordnung geführt wurde. Es ging um die Gefährlichkeit bestimmter Hunderassen. Der Fall von Senzig zeigt, wie schwierig die Grenze zu ziehen ist.

Rottweiler sind zwar als gefährlich eingestuft, allerdings kann das mit einem Gutachten auch widerlegt werden.

Der Senziger Hund fiel vorher nicht auf, er war ordnungsgemäß gemeldet, ein Gutachter bescheinigte ihm, ungefährlich zu sein. Das Amt stellte daraufhin ein Unbedenklichkeitszeugnis aus. Er war eigentlich ein "guter Hund".

Trotzdem passierte das Unglück. Das zeigt: Gutachten und Zeugnisse können nur bedingt garantieren, dass es keine bösen Überraschungen gibt. Sie sind kein Freibrief, wie der Ordnungsamtsleiter richtig sagte. Ein Restrisiko bleibt wohl bei allen Hunden.

Gruß Ramona



Eickiboy Offline

Schmusse Rotti

Beiträge: 625

11.12.2002 20:28
#14 RE:Aktuelles Thema antworten

Man kann es kaum glauben die Hiobs-Botschaften reißen nicht ab.
Und wieder ein Rotti.Bin fassungslos,da fehlen mir die Worte.
Ingrid



http://www.Rottweiler-vom-Obertor.de

Ramona Offline

Branko


Beiträge: 311

14.12.2002 21:50
#15 RE:Aktuelles Thema antworten

ich wieder,habe zwar den beitrag hier eingefügt aber jetzt erst gelesen
die stelle"es war keine herzliche freundschaft,doch die oma kümmerte sich"
stand da jetzt oma,glaub schon
na da muß ich ja aufpassen,meiner akzeptiert zwar meine mutter,aber mögen auch nicht,ui ui ui

Gruß Ramona

möchte aber noch hinzu fügen,der beitrag zur bild war nicht schlecht

 Sprung  
background-image
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen