Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Hundeforum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 103 Antworten
und wurde 2.826 mal aufgerufen
 Rottweiler vom Oettinger Forst
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
devil-inside Offline

Teufelchen


Beiträge: 194

24.02.2003 00:26
#76 RE:Wir dürfen uns vorstellen - die Rasselbande vom D-Wurf antworten

Wieso, hat Dich einer angepinkelt??? Das muss an Deiner Aura liegen - mich hat noch keiner angepinkelt!!!

Inge Offline

Wölfchen


Beiträge: 211

24.02.2003 09:23
#77 RE:Wir dürfen uns vorstellen - die Rasselbande vom D-Wurf antworten

Jeder wie er es verdient.

Ramona Offline

Branko


Beiträge: 311

24.02.2003 20:19
#78 RE:Wir dürfen uns vorstellen - die Rasselbande vom D-Wurf antworten

Bilder vom 22.02.????ein Tag rum und num,egal
bezaubernd und nun kann man so richtig die unterschiede erkennen
Bild 4 von links oben angefangen,das wird mal nen Mann oder Frau,nein des wird nen Brocken und die Nr.2 eventuell genauso,die Augenfarbe,ist faszinierend,das Blau,zumindest auf den Bildern,ob es in natur auch so rauskommt,wow,supi

die cam natürlich nicht supi

Gruß Ramona

Kessybel Offline

Rottiteufel


Beiträge: 1.003

24.02.2003 22:13
#79 RE:Wir dürfen uns vorstellen - die Rasselbande vom D-Wurf antworten

Ramonalein....Punkte sind die zukünftigen Männer und die Striche sind die kleinen Weibsen abwarten und Tee trinken wie sich die Kleinen entwickeln


Dein Hund enttäuscht Dich nie, der Mensch schon!!

Rottweiler vom Oettinger Forst

Kessybel Offline

Rottiteufel


Beiträge: 1.003

26.02.2003 07:38
#80 RE:Wir dürfen uns vorstellen - die Rasselbande vom D-Wurf antworten

und jetzt die Namen, die die Besitzer ausgesucht haben:
Dártagnan
Douglas
Dargo
Diva
Daisy
Donna
Dipsy


Dein Hund enttäuscht Dich nie, der Mensch schon!!

MH Offline

der Absolute


Beiträge: 526

26.02.2003 13:41
#81 RE:Wir dürfen uns vorstellen - die Rasselbande vom D-Wurf antworten

OH GOTT!! Das sind Namen!!! Wie wärs mit "DAMPFENDES FEUERROSS DAS DURCH DIE LANDE ROLLT"?
Das könnte man dann abkürzen in: "TSCH TSCH TSCH"!!!



Lieber reich und gesund als arm und krank!

http://www.die-Rottweiler.de

devil-inside Offline

Teufelchen


Beiträge: 194

26.02.2003 14:26
#82 RE:Wir dürfen uns vorstellen - die Rasselbande vom D-Wurf antworten

Und wer ist wer?

Kessybel Offline

Rottiteufel


Beiträge: 1.003

26.02.2003 17:18
#83 RE:Wir dürfen uns vorstellen - die Rasselbande vom D-Wurf antworten

Sag ich net


Dein Hund enttäuscht Dich nie, der Mensch schon!!

Rottweiler vom Oettinger Forst

MH Offline

der Absolute


Beiträge: 526

27.02.2003 02:48
#84 RE:Wir dürfen uns vorstellen - die Rasselbande vom D-Wurf antworten

Es wird Zeit, dass die Döhlen endlich abgeholt werden!!!! Schon 5 Seiten im Forum über die kleinen Kacker!!!



Lieber reich und gesund als arm und krank!

http://www.die-Rottweiler.de

Inge Offline

Wölfchen


Beiträge: 211

27.02.2003 13:30
#85 RE:Wir dürfen uns vorstellen - die Rasselbande vom D-Wurf antworten

Wir schaffen sicher noch mehr!!

devil-inside Offline

Teufelchen


Beiträge: 194

27.02.2003 14:51
#86 RE:Wir dürfen uns vorstellen - die Rasselbande vom D-Wurf antworten

Kacker im wahrsten Sinne des Wortes....

MH Offline

der Absolute


Beiträge: 526

28.02.2003 01:44
#87 RE:Wir dürfen uns vorstellen - die Rasselbande vom D-Wurf antworten

SEX!

Jeder der einen Hund hat, nennt ihn Bello oder Hasso. Um einen nicht so alltäglichen Namen für meinen Hund zu haben, habe ich ihn damals "Sex" genannt - es war ein Fehler, wie sich später herausstellen sollte.

Als ich auf die Gemeinde ging, um ihn nach dem Umzug bei der Hundesteuer anzumelden, sagte ich dem Beamten, dass ich meine Steuern für Sex bezahlen wollte. Er meinte, dafür gäbe es noch keine Steuer. "Aber es ist für einen Hund" antwortete ich. Er meinte nur, Beischlaf mit Tieren sei zwar verboten, aber eine Steuer gäbe es trotzdem nicht. "Sie verstehen mich nicht", sagte ich. "Ich habe Sex, seit ich 9 Jahre alt bin." Dann warf er mich raus.

Als ich geheiratet habe und in die Flitterwochen gefahren bin, habe ich meinen Hund mitgenommen. Da ich nicht wollte, dass uns der Hund nachts stört, sagte ich dem Mann am Hotelempfang, dass ich ein extra Zimmer für Sex bräuchte. Er meinte nur, dass jedes Zimmer des Hotels fuer Sex waere. "Sie verstehen mich nicht", versuchte ich zu erklären. "Sex hält mich die ganze Nacht wach!". Aber er meinte nur "mich auch".

Eines Tages ging ich mit Sex zu einer Hundeausstellung. Jemand fragte mich, was ich hier wollte, und ich sagte ihm, dass ich vorhatte, Sex in der Ausstellung zu haben. Darauf meinte er, ich solle vielleicht meine eigenen Eintrittskarten drucken und verkaufen. Als ich ihn fragte, ob die Ausstellung im Fernsehen übertragen würde, nannte er mich pervers.

Einmal war Sex krank und ich musste ihn beim Tierarzt lassen. Am nächsten Tag wollte ich ihn abholen. "Ich komme wegen meinem Hund" sagte ich. "Welcher ist es denn?" fragte mich die Frau beim Tierarzt, während sie in der Kartei blätterte. "Hasso oder Bello?" - "Wie wär's mit Sex?" fragte ich und bekam eine runtergehauen. Am gleichen Tag ist mir der Hund auch noch abgehauen und ich musste im Tierheim nach ihm suchen. Dort fragte mich jemand, was ich wollte. Als ich ihm sagte, dass ich Sex suche, meinte er, hier wäre nicht der richtige Ort, danach zu suchen. Ich suchte noch die ganze Nacht nach ihm. Um 4 Uhr morgens fragte mich ein Polizist, was ich mitten in der Nacht auf der Strasse suche. Ich sagte ihm, dass ich Sex suche. Er sperrte mich ein.

Bei meiner Scheidung wurden meine Frau und ich vor Gericht geladen, um unsere Habseligkeiten aufzuteilen. Natürlich wollte ich meinen Hund keinesfalls an sie abtreten. "Euer Ehren, ich hatte Sex schon, bevor ich verheiratet war!" sagte ich dem Richter. "Na und? Ich auch!" antwortete er nur. "Aber meine Frau will mir Sex wegnehmen!" beschwerte ich mich. Er meinte nur: "Das ist das, was bei allen Scheidungen passiert."



Lieber reich und gesund als arm und krank!

http://www.die-Rottweiler.de

Eickiboy Offline

Schmusse Rotti

Beiträge: 625

01.03.2003 01:14
#88 RE:Wir dürfen uns vorstellen - die Rasselbande vom D-Wurf antworten

Eickiboy Offline

Schmusse Rotti

Beiträge: 625

01.03.2003 10:20
#89 RE:Wir dürfen uns vorstellen - die Rasselbande vom D-Wurf antworten

Ramona Offline

Branko


Beiträge: 311

06.03.2003 09:18
#90 RE:Wir dürfen uns vorstellen - die Rasselbande vom D-Wurf antworten

Hallo Leute!!!
Habe mein Chaos soweit beseitigt und nun werd ich mir so wie es die Restliche Zeit erlaubt,verlorenes nachholen.
Ich durfte mich ja nun am Montag selber bei den Welpen umschauen und sie sind echt goldig und doch so verschieden,ja bubsi...@Markus hat schon was und ich Wünsche dir echt viel Glück mit ihr,sie gefällt mir sehr,natürlich Wünsche ich auch den anderen hier viel Glück mir Ihren Rottis,nur kann ich Sie leider nicht alle unterscheiden bzw.merken,wer jetzt wohin gehört,von einmal sehen geht des nicht aber bubsi ist mir echt dann am Schluß besonderst aufgefallen,sie saß vor uns und schaute uns von unten nach oben an und ich dachte mir nur,mensch iss die süß und ich hoffe,es bleibt so ne süße.Man kann schon,wenn man will,lange zeit mit den Rackern verbringen wobei ich aber Solveig verstehen kann,wenn alle weg sind wobei ihr doch am anfang einiges fehlen wird,Solveig du wirst wohl öffters in den Raum gehen und in die leere Kiste schauen und an die Zeit denken???
Also für die,die einen Welpen bekommen,genießt die Std.noch ohne Welpe,es wird langsam ernst,die Std.sind gezählt..........

Gruß und nochmal viel Glück für alle
Ramona

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
 Sprung  
background-image
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen