Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Hundeforum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 22 Antworten
und wurde 1.046 mal aufgerufen
 Allgemeines
Seiten 1 | 2
bickrottis Offline

Junghund

Beiträge: 31

04.02.2003 16:17
Wie transportiert ihr antworten

eure Hunde, wenn sie im Auto mitfahren, zum Beispiel zur Hundewiese/Hundeschule/Hundeplatz, oder in den Urlaub?
Würde mich doch mal interessieren, da dazu die Meinungen recht weit auseinander zu liegen scheinen.

LG Vera

Oettinger Forst Offline

Administrator


Beiträge: 404

04.02.2003 17:10
#2 RE:Wie transportiert ihr antworten

Also wir transportieren in unserem Auto, haben einen Ford Galaxy da is hinten sehr viel Platz auch für 2 Hunde. Es ist natürlich ein sehr stabiles Hundeschutzgitter montiert, denn Sicherheit ist doch sehr wichtig!!

Jörg



Je mehr ich die Menschen betrachte, desto mehr liebe ich meinen Hund!
http://www.Rottweiler-vom-Oettingerforst.de

devil-inside Offline

Teufelchen


Beiträge: 194

04.02.2003 17:18
#3 RE:Wie transportiert ihr antworten

Und der Galaxy hat auch eine naturbelassene Alarmanlage....

Eickiboy Offline

Schmusse Rotti

Beiträge: 625

04.02.2003 17:40
#4 RE:Wie transportiert ihr antworten

Meine Hunde sind Boxen gewöhnt von anfang an, im Auto als auch auf dem Hundeplatz.
Hatte eine Zweierbox fürs Auto,da saß Eick drinnen wie in einer Wursthauthabe sie dann wieder verkauft und ließ mir nur eine Trennwand ins Auto machen.Da hat auch er genüegend Platz.Wenn ich auf dem Hundeplatz bin im Winter sind sie im Auto ,im Sommer sind die Boxen für die Hunde angenehmer und kühler.
gruß Ingrid



Alles auf der Welt kann man für Geld kaufen,
nur die Liebe und das Schwanzwedeln eines Hundes nicht.
http://www.Rottweiler-vom-Obertor.de

Baba ( Gast )
Beiträge:

04.02.2003 17:56
#5 RE:Wie transportiert ihr antworten

vor dem Auto im Geschirr



one thing nobody in this world can give you is respect, the selfrespect you have for yourself, the way how to play the game and the way you believe, the way you do things - this is a game of respect

Eickiboy Offline

Schmusse Rotti

Beiträge: 625

04.02.2003 18:05
#6 RE:Wie transportiert ihr antworten

Na klar alles schon ausprobiert



Alles auf der Welt kann man für Geld kaufen,
nur die Liebe und das Schwanzwedeln eines Hundes nicht.
http://www.Rottweiler-vom-Obertor.de

Watzmann Offline

Begleithund


Beiträge: 86

04.02.2003 18:56
#7 RE:Wie transportiert ihr antworten

Also wir hatten die Hundis bzw. später Watzmann allein im Passat hinten drinnen nur mit stabilen Hundegitter und dann haben wir halt einen (gebrauchten) VW Bus gekauft, und dort lag er dann bei den Kiddis hinten. Ich hatte aber auch schon mal einen Fiat Bambino (126 er) und da passten auch 2 Rottis hinten rein, allerdings hättet ihr mal die Leute sehen sollen was die geschaut haben wenn erst ich dann der erste und danach noch ein zweiter Rotti aus dieser Sardinenbüchse gestiegen sind. Die Blicke waren Gold wert!!!

Oettinger Forst Offline

Administrator


Beiträge: 404

04.02.2003 19:00
#8 RE:Wie transportiert ihr antworten

Also Angie, dass kann ich mir sehr gut vorstellen, da ich den 126 Fiat gut kenne!!



Je mehr ich die Menschen betrachte, desto mehr liebe ich meinen Hund!
http://www.Rottweiler-vom-Oettingerforst.de

bickrottis Offline

Junghund

Beiträge: 31

04.02.2003 19:16
#9 RE:Wie transportiert ihr antworten

Ich kopier mal was aus einem anderen Forum hier rein:

"Nu muss ich mich hier zu Wort melden.

Die sicherste Art zu reisen ist für Hund und Mensch die Box im Fahrzeugheck!
Das und nix anderes!

Das ist keineswegs ein "Vogelkäfig" - obwohl - diese Drahtgestelle sind nicht zweckmäßig, die halten nix aus - das ist auch keineswegs ein "Mini-Zwinger".
Eine richtige, stabile Box ist perfekt für den Hundetransport!

Liebe Leute, ich spreche aus Erfahrung!

Ich bin absolut gegen jegliche Zwingerhaltung und wollte daher auch keinen "Minizwinger" im Auto.

Also habe ich seinerzeit im Kombi ein "Hundegitter" installiert und hatte prompt damit einen Unfall:

Hund und Gitter kamen nach vorn geflogen, der Hund hatte das "Hundegitter" glatt durchschlagen und dann hat er noch mit seinem Körper die Beifahrer-Kopfstütze abrasiert. Der Hund wurde schwer verletzt, als er auf dem Armaturenbrett aufschlug. Hätte ich einen Beifahrer gehabt, wäre er vom Gewicht des Hundes getötet worden!

Derartige Gitter und Netze halten absolut nix, es sei denn das sind Stahlgitter, die fest mit der Karosserie verschweißt oder verschraubt sind. Alles andere ist Müll!

Und ich hatte immer noch nix gelernt - wollte immer noch keine Box im Auto und hab meinem Hund eins von diesen tollen "Hunde-Auto-Geschirren" gekauft.

Toll! Das erste löste sich bei einem harmlosen Bremsmanöver in Wohlgefallen auf, die Schließen zersprangen in 1000 Plastikteile.

Das nächste hatte Metallschließen und war toll gepolstert an der Brust.
Nur - mein Hund saß nicht aufrecht mit Blick in Fahrtrichtung und Hintern am Gurtschloss - nein - er lag quer auf der Rückbank.

Resultat nach einer Vollbremsung: Rippenbruch und Lungenquetschung!

Da endlich hatte ich begriffen und am nächsten Tag hatte ich eine Box im Auto.

Meine Hunde lieben ihre Box. Im Winter ist es kuschelig warm, im Sommer kann man die Fenster auflassen oder die Heckklappe, ohne dass die Hunde das Auto verlassen können.
Sie können nicht mal eben beim Heckklappe-öffnen aus dem Auto (und vor´s nächste Auto) springen, wenn gegenüber gerade eine läufige Hündin flaniert.

Wir haben seitdem schon 2 Unfälle (nicht schuld ) und mehrere Bremsmanöver hinter uns - absolut ohne Blessuren bei Hund oder Mensch.

Ich kann eine gute Autobox wirklich nur empfehlen -es gibt nix besseres." Zitat ende.


Ramona Offline

Branko


Beiträge: 311

04.02.2003 21:49
#10 RE:Wie transportiert ihr antworten

Naja,kopierter Beitrag!!

4 Unfälle,wenn ich richtig mitgezählt habe,na ich weiß ja nicht wie der fährt und nie Schuld gewesen,wer's glaubt wird seelig,naja ansonsten hab ich den rest leider nicht kapiert,wie und was und Kofferraumklappe offen.

Gruß Ramona

MH Offline

der Absolute


Beiträge: 526

05.02.2003 00:35
#11 RE:Wie transportiert ihr antworten

Vorausschauende Fahrweise heißt Fehler von anderen im Frühstadium zu erkennen, sich darauf einstellen und reagieren!!! Ich weiß wovon ich spreche, denn bei Geschwindigkeiten um 300 muß man mit Fehlern der anderen Verkehrsteilnehmern rechnen! Und viel Glück gehört natürlich auch dazu! Ich habe in meinem Jumpy weder ein Gitter noch ein Trenn-Netz, aber wenn ein Hund geflogen kommt, ducke ich mich, dann kann er frei durch die Windschutzscheibe nach draußen!
Ich fahre seit vielen Jahren unfallfrei und gelte als WILDSAU AUF DEUTSCHLANDS STRASSEN (das behauptet jedenfalls meine Frau!!!).



Lieber reich und gesund als arm und krank!

http://www.die-Rottweiler.de

Ramona Offline

Branko


Beiträge: 311

07.02.2003 08:16
#12 RE:Wie transportiert ihr antworten

muß mal wieder ein lächeln zum frühen morgen abgeben Manfred,
ich müßt mich auch ducken,hab mir aber jetzt mal ne hundedecke zum festmachen geholt,mal schauen,einmal gut gebremst und die halter sind ab und rotti flaggt unten irgendwo,hab sie noch nicht benutzt aber demnächst werd ich sie mal testen,auf alle fälle ist es eine saubere angelegenheit,mehr aber nicht,
ich fahre auch schon immer unfallfrei,bis auf einige notbremsungen zwecks auffahren,ging aber immer gut und da mein rotti immer im auto liegt rutscht er höchstens mal paar cm nach vorne,
er hat seinen kopf manchmal auf der lehne am vordersitz,sieht süß aus und vorallem wenn jemand auf dem sitz hockt und eigentlich angst hat(Schwester z.b.)
Manfred 300,mach mal e weng langsamer,

Gruß Ramona

rottirocky Offline

Fährtenhund

Beiträge: 173

07.02.2003 12:12
#13 RE:Wie transportiert ihr antworten

Mein Dicker fährt immer so mit ,die Sitze hinten sind umgelegt und da hat er Platz. Ein Netz habe ich zwar aber nicht eingebaut. Und helfen würd es ja eeehh nicht,wenns knallt. Ich hatte bis her auch noch keinen Unfall und hoff auch das es so bleibt.
Aber so eine Box für nen Hund finde ich halt nicht angebracht,kann mir nicht vorstellen das sich darin ein Hund wohlfühlt.


Rocky und Dani

Kessybel Offline

Rottiteufel


Beiträge: 1.003

07.02.2003 18:48
#14 RE:Wie transportiert ihr antworten

In Antwort auf:
es sei denn das sind Stahlgitter, die fest mit der Karosserie verschweißt oder verschraubt sind

und genau solche sind bei uns im Galaxy installiert

Dein Hund enttäuscht Dich nie, der Mensch schon!!
http://www.Rottweiler-vom-Oettingerforst.de

bickrottis Offline

Junghund

Beiträge: 31

07.02.2003 20:55
#15 RE:Wie transportiert ihr antworten

Der von mir kopierte Beitrag wurde von einer Dobi-Halterin geschrieben.
Für mich waren die persönlichen Erfahrungen sehr interessant, eben anschaulicher als irgendein Test-Bericht.
Wenn ich selbst solche Erfahrungen hätte machen müssen, hätte ich diese geschrieben, hätte nicht zu kopieren brauchen, gell, Ramona?
Ich halte es für sehr wichtig, Hundebesitzer dafür zu sensibilisieren, mit welchen Gefahren das Mitfahren der Hunde im Auto verbunden sein KANN.


Seiten 1 | 2
«« Tschuldigung
Rottikopf »»
 Sprung  
background-image
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen