Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Hundeforum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 597 mal aufgerufen
 Pressemitteilungen
Ramona Offline

Branko


Beiträge: 311

08.03.2003 21:23
Rottweiler erschossen weil er sein totes Herrschen bewachte antworten

Hallo Leute!!

Die Überschrift sagt ja alles,Herrschen stürzte und starb aber wohl an der Kälte,egal,aber der Hund mußte sterben,weil man nicht in der Lage war,jemand zu holen zwecks einer Betäubungspritze oder bequem zwecks eines neuen Herrschens zu suchen oder weil es ein Rotti war???
So traurig wie es ist,aber wahr.

Gruß Ramona

Velvet Offline

Junghund


Beiträge: 40

08.03.2003 22:15
#2 RE:Rottweiler erschossen weil er sein totes Herrschen bewachte antworten

Ach Ramona,

So ein Betäubungsgewehr gehört halt nicht zur normalen Ausstattung von Ärzten und der Polizei (wobei... darüber sollten die mal denken, muss ja nicht immer ein Hund sein). Aber die Helfer sehen ja nicht aus einigen Metern Entfernung, ob der Mensch noch lebt, ohnmächtig, tot ist und da geht's um Sekunden.

MH Offline

der Absolute


Beiträge: 526

09.03.2003 12:29
#3 RE:Rottweiler erschossen weil er sein totes Herrschen bewachte antworten

1. Die Beamten konnten nicht wissen, ob der Mann tot oder schwerverletzt ist und Hilfe braucht!
2.Der Mensch steht immer noch vor dem Tier (Rangfolge wurde LEIDER nicht von mir festgelegt)
3. Österreich!!!
4. Wer Einigkeit und Recht sehen will, der braucht nicht weit zu wandern. Im wunderschönen Österreich scheisst einer auf den andern.




Lieber reich und gesund als arm und krank!

http://www.die-Rottweiler.de

 Sprung  
background-image
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen