Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Hundeforum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 16 Antworten
und wurde 890 mal aufgerufen
 Allgemeines
Seiten 1 | 2
Kessybel Offline

Rottiteufel


Beiträge: 1.003

27.03.2003 20:10
Abartige Zeitgenossen antworten

Ich dachte eigentlich, mich kann so schnell nichts erschüttern......bis jetzt....musste Heute notfallmässig zum TA mit Kessy, dort stellte der TA Verätzungen im Lefzen- und Zahnfleischbereich fest und der Hammer eine grosse Verätzungswunde unter der Zunge. Laut Aussage vom TA irgendeine ätzende Chemie.....toll net......ich schnell wieder nach Hause und schaute sofort bei Bella nach.....Schock....sie hatte auch solche Verätzungen, zwar nicht so schlimm wie Kessy, aber auch.......für mich heißt dies, einer meiner netten Nachbarn wollte den Hunden schaden!!!! Jetzt gibts nur eins: "ANZEIGE". Es reicht!!!


Dein Hund enttäuscht Dich nie, der Mensch schon!!

http://www.Rottweiler-vom-Oettingerforst.de

Eickiboy Offline

Schmusse Rotti

Beiträge: 625

28.03.2003 00:35
#2 RE:Abartige Zeitgenossen antworten

Eickiboy Offline

Schmusse Rotti

Beiträge: 625

28.03.2003 00:42
#3 RE:Abartige Zeitgenossen antworten

Ist für Kessy und Bella



Jeder Rottweiler ist ein großes Herz auf vier Pfoten

http://www.Rottweiler-vom-Obertor.de

MH Offline

der Absolute


Beiträge: 526

28.03.2003 02:02
#4 RE:Abartige Zeitgenossen antworten

Hast du Beweise?????



Lieber reich und gesund als arm und krank!

http://www.die-Rottweiler.de

Kessybel Offline

Rottiteufel


Beiträge: 1.003

28.03.2003 07:03
#5 RE:Abartige Zeitgenossen antworten

In Antwort auf:
Hast du Beweise
daß die Verätzungsverletzungen von einer chemischen Substanz kommen - JA und wie sollen die Hunde unter normalen Umständen an sowas rankommen???

Dein Hund enttäuscht Dich nie, der Mensch schon!!

http://www.Rottweiler-vom-Oettingerforst.de

Kessybel Offline

Rottiteufel


Beiträge: 1.003

28.03.2003 07:28
#6 RE:Abartige Zeitgenossen antworten

Fakt ist einfach, wenn ich das mit den Kindern dieser lieben Zeitgenossen machen würde, säße ich schon längst hinter Gittern, zwar gibt es das Tierschutzgesetz, aber wie sieht es in der Realität aus.......dann heißt es, es sind ja "nur" Tiere und keine Menschen


Dein Hund enttäuscht Dich nie, der Mensch schon!!

http://www.Rottweiler-vom-Oettingerforst.de

MH Offline

der Absolute


Beiträge: 526

28.03.2003 11:46
#7 RE:Abartige Zeitgenossen antworten

Ich könnte das auch gewesen sein.



Lieber reich und gesund als arm und krank!

http://www.die-Rottweiler.de

Kessybel Offline

Rottiteufel


Beiträge: 1.003

28.03.2003 12:55
#8 RE:Abartige Zeitgenossen antworten

Dafür ist jetzt die Polizei zuständig


Dein Hund enttäuscht Dich nie, der Mensch schon!!

http://www.Rottweiler-vom-Oettingerforst.de

rottirocky Offline

Fährtenhund

Beiträge: 173

28.03.2003 16:43
#9 RE:Abartige Zeitgenossen antworten

OOOHH das hört sich ja gar nicht gut an.Passe gut auf deine Hunde auf ,nicht das noch mehr passiert. Anzeige machen ist auch gut. Aber ob das was bringt???

Erst mal gute Besserung ,für deine Vierbeiner.


Rocky und Dani

rottirocky Offline

Fährtenhund

Beiträge: 173

28.03.2003 16:44
#10 RE:Abartige Zeitgenossen antworten

OOOHH das hört sich ja gar nicht gut an.Passe gut auf deine Hunde auf ,nicht das noch mehr passiert. Anzeige machen ist auch gut. Aber ob das was bringt???

Erst mal gute Besserung ,für deine Vierbeiner.


Rocky und Dani

Kessybel Offline

Rottiteufel


Beiträge: 1.003

28.03.2003 16:53
#11 RE:Abartige Zeitgenossen antworten

Zumindestens haben wir 2 sehr gute Bekannte bei der Polizei, auf alle Fälle sollen diejenigen ruhig merken, daß ich mir so etwas nicht einfach gefallen lasse!!! Kessy schläft sehr viel, trinkt ihren verdünnten Kamillentee, lässt sich nur sehr ungern ihre Salbe auf die Wunden machen, sonst meine ich aber gehts ihr soweit gut.


Dein Hund enttäuscht Dich nie, der Mensch schon!!

http://www.Rottweiler-vom-Oettingerforst.de

Watzmann Offline

Begleithund


Beiträge: 86

29.03.2003 10:30
#12 RE:Abartige Zeitgenossen antworten

Das ist doch wohl nicht wahr, oder? Ich habe es gerade erst gelesen, so eine Sauerrei. Solchen Menschen sollte man mehr als nur den Hals umdrehen, habt ihr denn mal den Garten untesucht, das nicht noch irgendwo etwas herumliegt oder könnten sie es evtl. draußen aufgenommen haben? Ich bin ehrlich gesagt platt, weiß gar nicht was ich dazu noch sagen soll. Auf jeden Fall alles alles Gute für die beiden und ein Dickes Küßchen.

Alles liebe Angie

Kessybel Offline

Rottiteufel


Beiträge: 1.003

29.03.2003 11:45
#13 RE:Abartige Zeitgenossen antworten

Garten wurde schon von mir untersucht, draussen waren Sie seit Dienstag net, durch Kessy´s Verletzung am Fuß, aufgenommen lt. TA haben sie es Mittwoch abend oder Donnerstag früh. Mal schauen was die Polizei sagt, wenn se kommen


Dein Hund enttäuscht Dich nie, der Mensch schon!!

http://www.Rottweiler-vom-Oettingerforst.de

Kessybel Offline

Rottiteufel


Beiträge: 1.003

31.03.2003 18:15
#14 RE:Abartige Zeitgenossen antworten

Endlich ist Besserung in Sicht, die Wunden im Lefzenbereich sind gut am heilen nur die grosse Wunde an der Schnauze macht mir noch ein wenig Sorgen, aber das wird hoffentlich auch bald am heilen sein. Ansonsten gehts beiden gut und sie geniessen das schöne Wetter


Dein Hund enttäuscht Dich nie, der Mensch schon!!

http://www.Rottweiler-vom-Oettingerforst.de

Eickiboy Offline

Schmusse Rotti

Beiträge: 625

31.03.2003 22:01
#15 RE:Abartige Zeitgenossen antworten


Hoffe doch das alles gut verheilt und das die zwei nicht mehr so leiden müssen
gruß Ingrid



Jeder Rottweiler ist ein großes Herz auf vier Pfoten

http://www.Rottweiler-vom-Obertor.de

Seiten 1 | 2
«« Clen
Xara »»
 Sprung  
background-image
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen