Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Hundeforum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 25 Antworten
und wurde 1.277 mal aufgerufen
 Rottweiler vom Oettinger Forst
Seiten 1 | 2
Kessybel Offline

Rottiteufel


Beiträge: 1.003

08.05.2003 08:00
Kessy antworten

Ein kleiner Lichtblick......sie hat heut morgen etwas gefressen und wieder selbstständig getrunken, hoffentlich ist es was positives.....jetzt heißt es noch bis morgen warten, was die große Blutuntersuchung ergeben hat und schauen inwieweit die Organe schon angegriffen sind.....ich bin am Positiv-Denken....das Warten auf die Ergebnisse raubt mir noch den letzten Nerv und das schlimmste, man kann nichts unternehmen um diesen Drecksack zur Verantwortung zu ziehen, da man keinerlei definitive Beweise hat und das macht mich fertig....


Dein Hund enttäuscht Dich nie, der Mensch schon!!

Rottweiler vom Oettinger Forst

rottirocky Offline

Fährtenhund

Beiträge: 173

08.05.2003 08:03
#2 RE:Kessy antworten

Ich wollt gerade nachfragen ,wie es euch allen geht , aber du warst schneller .
Na dann denken wir mal weiter positiv - es wird schon.

Schlapperschmatz von Rocky an Kessy


Rocky und Dani

Inge Offline

Wölfchen


Beiträge: 211

08.05.2003 08:48
#3 RE:Kessy antworten

Man muß immer positiv denken. Kessy ist doch eine Kämpferin und gibt nicht so schnell auf. ... und Du auch nicht.
Inge

RatzundRübe Offline

Die Freche


Beiträge: 49

08.05.2003 16:05
#4 RE:Kessy antworten

Kopf hoch Solveig,

ihr beide schafft es!!!!

Liebe Grüße, wir denken an Euch und drücken Euch 6 Daumen und 8 Pfoten

Gisela

rottirocky Offline

Fährtenhund

Beiträge: 173

09.05.2003 18:08
#5 RE:Kessy antworten

Was hat die Blutuntersuchung ergeben????

Rocky und Dani

Kessybel Offline

Rottiteufel


Beiträge: 1.003

09.05.2003 18:14
#6 RE:Kessy antworten

Noch nichts.......die Untersuchungen dauern doch noch etwas länger...vielleicht bis Mittwoch, hoffe ich doch....ansonsten gehts weder besser noch schlechter, sie trinkt mal wieder nichts, vom Fressen ganz zu schweigen, aber wir geben nicht auf!!!!


Dein Hund enttäuscht Dich nie, der Mensch schon!!

Rottweiler vom Oettinger Forst

Kessybel Offline

Rottiteufel


Beiträge: 1.003

14.05.2003 15:46
#7 RE:Kessy antworten

Kurz zur Info:
Kessy´s Zustand ist gleichbleibend. Die Blutuntersuchung hat massive erhöhte Werte ergeben, genaueres kann man erst bei einer Biopsie im Rachenraum erfahren, das kann man aber momentan mit ihrem Zustand nicht machen, da sie die Narkose nicht vertragen würde. In den nächsten 2 Wochen versuchen wir homoöphatisch ihren Immunhaushalt etwas zu unterstützen, damit in absehbarer Zeit ein weiteres Blutbild und diese Biopsie durchgeführt werden kann. Man muss POSITIV denken..... auch wenn es mir in der momentanen Situation schwer fällt.


Dein Hund enttäuscht Dich nie, der Mensch schon!!

Rottweiler vom Oettinger Forst

Watzmann Offline

Begleithund


Beiträge: 86

14.05.2003 19:22
#8 RE:Kessy antworten

Wir drücken Euch ganz ganz fest die Daumen das Kessy bald wieder richtig auf die Beine kommt. Haltet die Ohren steif, wir sind in Gedanken bei Euch!!!!! Ihr müßt Kessy jetzt die Kraft, Stärke und Zuversicht geben die sie braucht, auch wenns noch soooo schwer fällt.

Traurige Grüße,

Angie

Wachhund Offline

Schutzhund


Beiträge: 336

15.05.2003 14:41
#9 RE:Kessy antworten

Ich wünsche Kessy gute Besserung!
Bitte von mir knuddeln und ein Knutscher auf die Rottinase.
Gruß Pam



http://www.vommetzensee.de.tt

rottirocky Offline

Fährtenhund

Beiträge: 173

16.05.2003 07:15
#10 RE:Kessy antworten

Alles Gute für Kessy und euch allen viel Kraft.


Rocky und Dani

devil-inside Offline

Teufelchen


Beiträge: 194

16.05.2003 18:15
#11 RE:Kessy antworten

Hallo Ihr da wir sind ja völlig von der Rolle wegen Kessy.
Letzte Woche schreibe ich (Anja) noch alles Gute zum Geburtstag und hab von dem Übel überhaupt nichts mitbekommen. Ihr müßt ja denken uns interessiert das gar nicht. Aber Marcus ist in Bremen und hat kein Internet und ich schau nicht groß rein. Es tut uns wahnsinnig leid für Euch. Wir werden uns morgen mal telefonisch melden. Bis später

Marcus, Katja und Anja

Kessybel Offline

Rottiteufel


Beiträge: 1.003

18.05.2003 23:41
#12 RE:Kessy antworten

Am Mittwoch, den 21. Mai, wird Kessy in Narkose gelegt und eine Biopsie ihres Rachenraumes gemacht, ich hoffe wir haben dann bis Freitag das Ergebnis.....ansonsten ist ihr Zustand beim alten, mal frisst sie ein wenig, dann wieder nicht und das gleiche gilt fürs trinken.... DANKE hier nochmals an ALLE die uns ihr Mitgefühl ausgesprochen haben und uns die Daumen drücken - wir können es gebrauchen!!!


Dein Hund enttäuscht Dich nie, der Mensch schon!!

Rottweiler vom Oettinger Forst

Eickiboy Offline

Schmusse Rotti

Beiträge: 625

18.05.2003 23:51
#13 RE:Kessy antworten

Kessybel Offline

Rottiteufel


Beiträge: 1.003

20.05.2003 08:39
#14 RE:Kessy antworten

Danke Ingrid, momentan bekomme ich eine Heidenangst, wenn ich mir meine "olle" so anschauen......schlägt voll auf den Magen. Nur noch einen Tag und dann ersteinmal die Biopsie.


Dein Hund enttäuscht Dich nie, der Mensch schon!!

Rottweiler vom Oettinger Forst

MH Offline

der Absolute


Beiträge: 526

20.05.2003 08:58
#15 RE:Kessy antworten

Die Kessy wird wieder! Da mach ich mir gar keine Gedanken! Die iss' hart im nehmen!



Ein Deutscher misstraut allem, außer es läßt sich trinken!

http://www.die-Rottweiler.de

Seiten 1 | 2
«« DANKE!!!!
E-Wurf »»
 Sprung  
background-image
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen